• No products in the cart.
Proceed to Checkout

Unsere Weine anderswo

Unsere Weine bekommen Sie auch bei
ausgesuchten Weinfachhändlern

la Vina
Mühlendamm 4
28790 Schwanende / Meyenburg
0171 – 7709744
www.ak-meyenburg.de


MonteVino
Poststr. 10
25469 Halstenbek
04101 – 4755753


Weinhandlung Brunswik
Brunswicker Str. 23
0431 – 552401
24103 Kiel


Tröpfchen & Co
Lange Str. 32
31552 Rodenberg
Tel.: 05723 – 9865881

Vor Ort genießen können Sie unsere Weine auch in folgenden Lokalitäten:


Alte Genossenschaft
Butendoor 16
28790 Schwanende / Meyenburg
04209 – 914190
www.altegenossenschaft.de


Bistro „Richters“
Poststrasse 10
25469 Halstenbek
04101 – 8169797

oder bei Veranstaltungen der KiStE

KiStEKultur in Stadecken-Elsheim ist eine Initiative von Menschen, die Kultur zum Erlebnis machen wollen.

Bei dem abwechslungreichen und hochkarätigem Programm aus Musik, Theater und Comedy ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir bieten regionalen sowie internationalen Künstlern eine Bühne mit Wohnzimmer-Atmosphäre.
Vernissagen und Ausstellungen einheimischer Künstler runden unser kulturelles Programm ab.

Der direkte Kontakt mit dem Publikum  ist ausdrücklich erwünscht – bei einem gemeinsamen Glas Wein der einheimischen Winzer hat man häufig die Möglichkeit die Akteure nach der Show persönlich kennenzulernen.

Seit einigen Jahren sind wir aktiv dabei und unterstützen die Veranstaltungen mit viel Spaß und natürlich auch mit unseren Weinen.
Informieren Sie sich über das aktuelle Programm – es lohnt sich!

 

Die nächste Veranstaltung findet am 19.10.2018 um 20:00 Uhr statt.

Wilde Tangopoesie mit einem Funken Weltmusik

Ein Konzert mit dem Tango-Quartett „Alma de Arrabal“ ist intensiv, emotional und abwechslungsreich. Davon können sich Musikfreunde am Freitag, 19. Oktober um 20 Uhr in der Burgscheune Stadecken-Elsheim überzeugen. Die Musik bewegt sich zwischen Tango, Chanson und Weltmusik und ist ein gut ausbalancierter Mix aus bewegten, tänzerischen Stücken und empfindsamen Tango-Liedern. Alte Tangolegenden und Stücke moderner Interpreten verweben sich spielerisch im Repertoire des Quartetts, ergänzt durch charmante Eigenkompositionen.

Ob frech oder feurig – Alma de Arrabal versteht es, eine unmittelbar warme und dichte Atmosphäre zu erzeugen, die berührt. Das Quartett besteht aus Beate Furcht, Gianna Kancheva, Franz Schwarznau und Hannes Malkowski und versprüht wilde Tango-Poesie aus den Barrios, gewürzt mit einer Prise Weltmusik in der Besetzung Gesang, Akkordeon, Kontrabass und Perkussion. Es ist die leidenschaftliche Seele des Tango Argentino, die das Quartett inspiriert – Musik, die schreiend aufbegehrt, zuweilen provoziert und zugleich das Herz in bittersüßer Melancholie taumeln lässt. Karten für 18 Euro im Vorverkauf über www.kultur-kiste.de oder bei Fakundiny Schreiben und Schenken in Stadecken-Elsheim, Restkarten für 20 Euro an der Abendkasse

Logo KISTE
Scroll to top